Home | Suche

Picasa 3.5 mit Gesichtserkennung

Die kostenlose Software zur Bildverwaltung ist nun vom Anbieter Google in der Version 3.5 um eine wichtige Funktion erweitert worden, die im (nur für den Mac verfügbaren) Konkurrenzprodukt iPhoto schon seit einiger Zeit enthalten ist: Gesichtserkennung.

Damit lassen sich automatisch Stichworte zu Fotos hinzufügen, auf denen das Programm ein Gesicht wiedererkennt, das zuvor auf einem anderen Foto benannt wurde. Das erleichtert das Auffinden geeigneter Bilder ungemein, z.B. wenn ein lustiges Geburtstagsgeschenk oder in Weihnachtskalender zusammengestellt werden soll.

Weiterhin hat Google sich auch um die Maps-Integration gekümmert, die nun eine Lokations-Angabe für jedes Foto per Drag-and-Drop direkt auf einer kleinen Karte zulässt. Das Programm ist kostenlos für Mac und PC erhältlich (eine Linux-Version, die über eine Emulation läuft ist derzeit nur in Version 3 verfügbar).

Google Picasa für PC oder Mac herunterladen »

Autor: admin

Kommentar eingeben


Impressum · Datenschutz