Home | Suche

Lebensmittel-Versand durch Amazon

Der Onlinehändler Amazon verkauf ab sofort in Deutschland auch Lebensmittel, wie das Unternehmen heute bekanntgab. Die Auswahl ist sehr umfangreich: mehr als 35.000 Produkte aus verschiedenen Kategorien bilden damit die vermutlich größte Lebensmittelauswahl in Deutschland derzeit.

Die Produkt-Auswahl erstreckt sich dabei über die gesamte Palette des täglichen Bedarfs, von Fleisch und Fisch über Früchte, Gemüse und Brot bis hin zu Süßem und Snacks, Zerealien zu Wein, Kaffee und Tee. Die Bestellung funktioniert wie für Amazon-Kunden gewohnt über die übersichtliche Website. Ab 20 Euro ist die Bestellung versandkostenfrei.

Auswahl nach nützlichen Kriterien

Als besonderer Clou kann die Auswahl der Produkte nach bestimmten Eigenschaften eingegrenzt werden. So sind die folgenden Auswahlmöglichkeiten vorhanden: vegetarisch, vegan, bio, fairtrade, koscher oder auch lactosefrei, ohne Nüsse, ohne Weizen, glutenfrei, fettarm oder ohne Salzzusatz und ein Filter nach Herkunftsland, was vielen Kunden sicher sehr entgegenkommt und einen klaren Vorteil gegenüber dem Offline-Handel darstellt.

Gleich von unterwegs bestellen: vom Handy

Wer viel unterwegs ist, der wird sich über die Bestellmöglichkeit per Smartphone freuen, mit der gleich von Unterwegs mit dem eigenen Telefon die Bestellung für zu Hause in Auftrag gegeben werden kann.

Ob die Paketlaufzeiten auch ohne beschleunigten Premium-Versand ausreichen um verderbliche Waren lange genug frisch zu halten, wird sich in den nächsten Wochen zeigen wenn viele Kunden den Dienst ausprobieren und sich den Wocheneinkauf an die Haustür liefern lassen. Die Chancen dafür stehen jedoch recht gut, da Amazon hier mit seiner langjährigen Erfahrung im Versandbereich und den guten Partnerschaften zu den Versandunternehmen punkten kann.

Wer den neuen Dienst einmal ausprobieren möchte, kann dies ab sofort über die neu hinzugefügte Produktkategorie bei Amazon tun:

Zur Seite: www.amazon.de/lebensmittel

Autor: admin

Kommentar eingeben


Impressum · Datenschutz