Home | Suche

29 Millionen Haushalte mit Internet (75% DSL-Anschlüsse)

DSLLaut einer aktuellen Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes besitzen in Deutschland 73% der privaten Haushalte einen Internetanschluss, davon haben sogar 23 Millionen einen Breitbandanschluss. Damit ist die Zahl der Anschlüsse im Gegensatz zum Vorjahr um 2 Millionen gestiegen.

Dies geht aus den aktuellen Ergebnissen der Erhebung des Statistischen Bundesamtes zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in privaten Haushalten hervor.

Der meistgenutzte Internetanschluss ist DSL (digital subscriber line) wobei der Trend eher zum mobilen Internet geht. Durch den starken Ausbau der Handynetze werden in Zukunft die meisten über UMTS-Standards ihre Online-Geschäfte erledigen und keinen festen Internetanschluss mehr benötigen.

Analoge Modems oder ISDN wird es wohl in Zukunft fast gar nicht mehr geben. 2006 haben noch 54% der Haushalte diese Standards genutzt, dieses Jahr sind es nur noch 16%.

Quelle: Statistisches Bundesamt

Autor: admin

Ein Kommentar zu “29 Millionen Haushalte mit Internet (75% DSL-Anschlüsse)”

  1. Konrad Iffarth on März 3rd, 2010 at 12:06 Uhr

    Statistik ist wie immer nur die halbe Wahrheit.
    Weder t-online noch Vodafone sind bisher in der Lage mir in Bandelow einen DSL Anschluss zur Verfügung zu stellen.
    Angeblich stellt die Telekom nicht die benötigten Leitungen zur Verfügung.
    Andererseits haben einige Haushalte bereits einen DSL Anschluss.

    MfG
    Konrad Iffarth

Kommentar eingeben


Impressum · Datenschutz